Das wird doch sowieso nichts!

Schweißausbrüche, Nervosität und Denkblockaden: Diese Symptome der Prüfungsangst kennen viele Studierende nur allzu gut. Holger Walther arbeitet seit vielen Jahren als Psychologischer Berater an der Humboldt-Universität zu Berlin. Studentenfutter spricht mit ihm über Prüfungsangst und sein neues Buch. Darin verrät er, wie Studierende ihr Selbstbewusstsein vor, während und nach Prüfungssituationen Schritt für Schritt steigern können. Weiterlesen

Der Prüfungsangst-Check

Mit dem Prüfungsangst-Check können Sie herausfinden, welcher Zeitraum im Zusammenhang mit der Prüfung entscheidend für das Ausmaß Ihrer Prüfungsangst ist:

  • die mehrwöchige Vorbereitungsphase
  • unmittelbar vor der Prüfung
  • in der Prüfung
  • nach der Prüfung

Der Prüfungsangst-Check ist kostenfrei und Weiterlesen

Entspannt in die Prüfung

Prüfungsangst macht sich zu einem großen Teil auch körperlich bemerkbar. Und diese körperlichen Phänomene können dann selbst auch wieder Auslöser für noch mehr Angst sein. Entspannung kann ein direktes Mittel gegen die Angst sein. Und genauso, wie Sie den Prüfungsstoff für die nächste Klausur lernen, können Sie auch Techniken zur Entspannung trainieren.Hilfreich und einfach nachzumachen sind zum Beispiel die Atem-Zähl-Übung und die Progressive Muskelentspannung. Weiterlesen

Wissenschaftlich Arbeiten: Von einer Vorschriftensammlung zur Methodenvorlesung

Es ist noch nicht lange her, da fragten die Studierenden Ihre Professoren nach ihren Formalitäten-Präferenzen bei der Erstellung einer Seminar- oder einer Diplomarbeit. Grundsätzlich gab es zwei grundsätzliche Antwortkategorien: Entweder man solle sich an einem Buch zum wissenschaftlichen Arbeiten halten (mit oder ohne Empfehlung für einen bestimmten Titel) oder aber man bekam ein Kurzskript, in welchem die wichtigsten Formalvorschriften und Zitierregeln enthalten sind. Weiterlesen