Einkommen, Steuern, Erklären

Halb Deutschland sitzt diese Wochen wieder vor der Einkommensteuererklärung. Für viele ist die Position der Sonderausgaben eine unerklärbare Blackbox. Vielleicht liegt es daran, dass es – im Gegensatz zu Werbungskosten – keine Legaldefinition im Einkommensteuergesetz gibt. Dabei sind Sonderausgaben sehr wirksam; sie vermindern das zu versteuernde Einkommen – unabhängig welche der sieben Einkunftsarten realisiert wurden.

Für alle, die ihre Einkommensteuererklärung auch verstehen wollen folgt hier ein Auszug aus der soeben erschienen Neuauflage des Buches Ertragsteuern von Djanani/Brähler/Lösel/Krenzin, der kompakt und verständlich aufzeigt, welche Ausgabenarten hier Berücksichtigung finden können. Weiterlesen

Verlagsleistungen wichtiger als je zuvor

Digital ist die Zukunft, digital ist die Welt. Das Verlagswesen steckt mitten im dynamischsten Umbruch seit Erfindung des Buchdrucks. Braucht man Verlage überhaupt noch? Können Autoren nicht längst alles selbst erledigen? Hat das gedruckte und gebundene Lesewerk überhaupt eine Zukunft?

Unabhängig von der Diskussion, ob es übermorgen noch Bücher gibt, erfüllen die Verlage wirtschaftliche, literarische und gesellschaftliche Funktionen – wie bisher. Verlagen wird häufig vorgeworfen, dass Weiterlesen

Rattenrennen in der Bundesliga

Im Rahmen der Frage, ob Geld Tore schießen kann, gibt es bekanntermaßen keine eindeutigen Forschungsergebnisse. Mindestens ebenso spannend ist die Frage der Überproduktion einzelner Vereine. Professor Frank Daumann hat dies in seinem Buch Grundlagen der Sportökonomie auf anschauliche Weise mit einem Rattenrennen aus der Spieltheorie verglichen. Weiterlesen