Gute Schulden, schlechte Schulden

Bayern will 2030 schuldenfrei sein. Warum eigentlich? Welche Funktionen erfüllen öffentliche Schulden? Muss man nicht zwischen Schulden für konjunkturpolitische Maßnahmen und zwischen Schulden, deren Rückzahlung nicht ohne schmerzliche Einschnitte in das öffentliche Leben vorstellbar ist, unterscheiden? Griechenland und Spanien lassen grüßen.

Es tut Not, sich die Wirtschaftswelt eines Landes erstens genauer anzusehen und zu verstehen und andererseits die leidigen Vergleiche mit privaten Unternehmen oder Haushalten zu beenden – wie sie bislang in regelmäßigen Abständen in Polit-Talkshows zelebriert werden. Weiterlesen

Statistik für Schaumschläger

Wie man als Ökonom mit Mathematik und Statistik Eindruck machen kann
von Peter von der Lippe

Wer heutzutage in den Wirtschaftswissenschaften etwas werden will, sollte die Kunst beherrschen, mit mathematischen und ökonometrischen Kenntnissen zu brillieren. Weil diese Kenntnisse aber nur selten so überragend sind, wie man sie gerne hätte, sind zunehmend hochstaplerische Talente gefragt, um sich zu behaupten und nicht als Lyriker belächelt zu werden. Weiterlesen

Deutschland ist Schuld

George Soros hat ein neues Buch geschrieben: Gedanken und Lösungsvorschläge zum Finanzchaos in Europa und Amerika. Hierin und in einem Interview für n-tv klagt er über die wirtschaftspolitische Strategie Deutschlands, die seiner Meinung nach zum Nachteil Europas wirkt. Man muss nicht alle Kriseninstrumente der Bundeskanzlerin befürworten, um dennoch die vier Hauptthesen von Soros kritisch zu beleuchten: Weiterlesen

Platzpatronen der Piraten

Aktuell organisiert das Handelsblatt die Kampagne „Mein Kopf gehört mir“. 100 Prominente protestieren gegen den Angriff der Piraten. Die Schlussfolgerung ist ökonomisch begründet: Kluge Ideen sind kein Allgemeingut. Diese viel beachtete Kampagne, die in einer Papier-Ausgabe der Zeitung Anfang April 14 Seiten füllte, nehme ich zum Anlass, den Teil des Piratenparteiprogramms, der „Freies Kopieren und freie Nutzung“ thematisiert, aus ökonomischer und logischer Perspektive zu bewerten. Weiterlesen