Nachhaltigkeitsprojekte der UNO

Hier eine Liste der wichtigsten Nachhaltigkeitsprojekte der UNO. Auszug aus dem neuen Nahhaltigkeitsbuch von Iris Pufé.

  • UNEP – Umweltprogramm der Vereinten Nationen: Die Gründung des UNEP wurde auf der Stockholm-Konferenz 1972 beschlossen und hat ihren Sitz in Nairobi/Kenia. Nach seinem Selbstverständnis ist das Programm die „Stimme der Umwelt“ bei den UN. Die UNEP wirkt als Auslöser, Anwalt, Lehrer und Vermittler für den schonenden Umgang mit der Umwelt und für eine nachhaltige Entwicklung. Es arbeitet mit verschiedenen Partnern zusammen, darunter andere UN-Organisationen und andere internationale Organisationen, Regierungen, NGOs, Unternehmen und mit der Zivilgesellschaft.
  • UNDP – United Nations Development Programme: Exekutivausschuss innerhalb der UN-Generalversammlung. Um die Millennium-Ziele zu erreichen und die globale Entwicklung voranzutreiben, konzentriert sich das UNDP auf die Armutsbekämpfung, HIV/AIDS, Demokratische Regierungsführung, Energie und Umwelt sowie Krisenprävention. Querschnittsaufgabe in allen Programmen ist dabei der Schutz der Menschenrechte sowie die Gleichbehandlung von Frauen.
  • Global Compact: Auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos 1999 beschlossen, um die Grundsätze bei Menschenrechten, Arbeitsstandards, Umweltschutz und Antikorruption als Minimalstandard zu verankern und auch weltweit voranzutreiben.
  • GEF – Global Environment Facility bzw. „Globale Umwelteinrichtung“: Die GEF ist ein internationaler Mechanismus zur Finanzierung von Umweltschutzprojekten in Entwicklungsländern. Schwerpunkte der Projekte sind Klimaschutz, Artenvielfalt, Gewässerschutz, Ozonschicht, Desertifikation bzw. Landdegradation sowie Chemikaliensicherheit.
  • UNU – United Nations University: auch Weltuniversität genannt, ist sie ein Nebenorgan der Vereinten Nationen. Sie wurde 1973 mit dem Ziel gegründet, Zukunftsfragen der Menschheit in allen Lebensbereichen auf konzentrierter wissenschaftlicher Basis zu erarbeiten.

Dieser Text stammt aus dem Buch Nachhaltigkeit von Iris Pufé – erscheint in Kürze bei UTB: 14,99 € (D), 1. Auflage, 260 Seiten, ISBN 978-3-8252-3667-0

Über den Autor

Jürgen Schechler Dr. Jürgen Schechler ist Programmleiter Wirtschaftswissenschaften. Er leitet das Redaktionsbüro von UVK Lucius in München für die UVK Verlagsgesellschaft mbH.

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.