Auf die Prüfung lernen – wo auch immer

Am 4. Oktober ist der Startschuss. Dann kann man die Lernkarten, Lerntafeln und Lernbücher zu unterschiedlichen Prüfungen im Buchhandel und im Internet erwerben. Wir im Redaktionsbüro haben nun auch die ersten Lernkarten wahrhaftig zu Gesicht bekommen. Wir freuen uns, den Studierenden an Universitäten und Fachhochschulen nun abseits der gängigen Lehrbücher Lernhilfen anzubieten, die die Prüfungsvorbereitung effizient machen.

 

Besonders im Bachelorstudium stellen sich Studierende einem wahren Prüfungsmarathon – und das in jedem Semester. Die neue UTB-Reihe Fit für die Prüfung hilft, dass Studierende dabei nicht unter die Räder kommen. Sie stellt Prüfungswissen besonders kompakt dar und legt Wert auf das schnelle Verständnis. Aus diesem Grund weisen die drei Formate eine kluge Didaktik auf:

Die Lernkarten zeigen Schwierigkeitsgrade an und ziehen ganz unterschiedliche Fragetechniken heran, die von Single Choice über das Schätzen bis hin zu Lückentexten und grafischen Fragen reichen.

Die Lerntafeln stellen neben Prüfungswissen auch wichtige Definitionen in einem Glossar dar

.

Und das Lernbuch hilft durch eine spielerische Lernstandskontrolle dabei, Wissenslücken schnell zu erkennen und zu schließen.

 

Damit kann jeder Lerntyp die passende Lerndidaktik anwenden und so die individuell beste Prüfungsvorbereitung vornehmen. zudem kann er mit den Produkten lernen, wo immer we möchte: am Strand, in der U-Bahn, im Park. Mehr Informationen unter http://www.fit-lernhilfen.de/reihe.htm.

Frisch von der Druckerei: Das Lernkarten-Set für Außenwirtschaft

Über den Autor

Jürgen Schechler Dr. Jürgen Schechler ist Programmleiter Wirtschaftswissenschaften. Er leitet das Redaktionsbüro von UVK Lucius in München für die UVK Verlagsgesellschaft mbH.

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.