In welcher Welt wollen wir eigentlich leben?

3_Visionen2050_RNE_bild

In welche Zukunft gehen die heute Jungen? Wird sich ihre Welt zum Guten entwickeln oder zu einem unbewohnbaren Ort werden? Was verbinden Menschen unter 27 Jahre mit dem Zeithorizont 2050 – dem Jahr, in dem viele von ihnen das heute gültige Rentenalter erreichen werden? Teilnehmerinnen und Teilnehmer des RNE-Projekts „Dialoge Zukunft Vision2050“ gehen diesen Fragen in einem Kurzfilm nach. Sie machen einen Zeitsprung in das Jahr ihrer Visionen, das Jahr 2050, und blicken zurück auf das, was sich seit heute verändert hat. Visionen, Analysen und Bestandsaufnahmen zum Thema finden sich in dem Bericht „Visionen 2050. Dialoge Zukunft Made in Germany“.

»Unsere Einstellung der Zukunft gegenüber muss sein: Wir sind jetzt verantwortlich für das, was in der Zukunft geschieht.« (Karl Popper, Philosoph)

Über den Autor

irispufe Dr. Iris Pufé, MBA, ist Nachhaltigkeitsexpertin mit den Schwerpunkten Nachhaltigkeitsmanagement, Umweltschutz und Corporate Social Responsibility (CSR). Sie unterstützt Wirtschaftsunternehmen, NGOs und Behörden bei der Entwicklung von Nachhaltigkeits- und CSR-Strategien und deren Umsetzung.

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.