Unternehmen fördern die moralische Kompetenz ihrer Mitarbeiter

Als Ziel der Personalentwicklung gilt die Verbesserung der moralischen (manchmal auch sittlichen oder ethischen) Kompetenz. Dahinter verbergen sich wiederum verschiedene Teilkompetenzen, was die inhaltliche Bestimmung des Begriffs erschwert.

Der Begriff „soziale Kompetenz“ wird
teilweise als übergeordnet angesehen, d.h. die moralische Kompetenz bildet eine Dimension der sozialen Kompetenz. Teilweise gilt er auch als untergeordnet, d.h. die soziale Kompetenz wird als eine Dimension der moralischen Kompetenz aufgefasst und zwar wird sie mit der Verständigungskompetenz
gleichgesetzt. Soziale und ethische Kompetenz werden aber auch als getrennte Bereiche für die Personalentwicklung angesehen.
Reich sein macht Spaß

  • Moralische Sensibilität: Kompetenz zur (adäquaten) Wahrnehmung moralischer Probleme
  • Moralische Urteilskraft: Damit ist die Kompetenz gemeint, sich in einer konkreten Situation ein Urteil darüber zu bilden, was das sittlich Gute ist
  • Moralische Motivation: Gründe für die Bereitschaft zum sittlichen Handeln in der Praxis
  • Verständigungskompetenz (bestehend aus Kommunikations-, Kooperations- und Konfliktfähigkeit): Bildet die Voraussetzung dafür, dass moralische Konflikte im multipersonalen Kontext diskursivgelöst werden können

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus dem neuen Buch zur Unternehmensethik.

Wie kann die Unternehmensethik als Management der Verantwortung praktisch umgesetzt werden? Eine stärkere Orientierung der Unternehmens-führung am Leitbild einer lebensdienlichen Wirtschaft wird mehr und mehr gefordert. Elisabeth Gödel erörtert zunächst die philosophischen Grundlagen der Ethik und klärt dann das Verhältnis von Ethik und Ökonomik. Im Vordergrund steht die Institutionalisierung der Ethik auf der Ebene des einzelnen Unternehmens.

>> Link zum Buch
>> Link zum Service rund um das Buch
>> Link zum Foliensatz für Dozenten
>> Link zur Redaktion

Über den Autor

Jürgen Schechler Dr. Jürgen Schechler ist Programmleiter Wirtschaftswissenschaften. Er leitet das Redaktionsbüro von UVK Lucius in München für die UVK Verlagsgesellschaft mbH.

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.