Wohlstand = Geld + Leben

indiEndlich. Ab sofort wird der Wohlstand eines Landes nicht mehr nur ökonomisch-materiell gemessen. Bislang stand das Bruttoinlandsprodukt bzw. das Jahreswachstum dieser Größe im Mittelpunkt. Und nun? Zusätzlich werden – das ist das Ergebnis der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität – nun auch die sozialen Lebensverhältnisse und eine intakte Umwelt einer Volkswirtschaft berücksichtigt.

tab

Reich sein macht Spaß
Die Enquete-Kommission schlägt für die drei Bereiche insgesamt zehn Leitindikatoren vor, die in der folgenden Tabelle dargestellt werden. Ergänzt sollten demnach weitere Größen Berücksichtigung finden, die bei Überschreitung festgesetzter Schwellenwerte als Warnlampe fungieren.

Quelle und Link: destatis.de

Über den Autor

Jürgen Schechler Dr. Jürgen Schechler ist Programmleiter Wirtschaftswissenschaften. Er leitet das Redaktionsbüro von UVK Lucius in München für die UVK Verlagsgesellschaft mbH.

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.