Vorsprung durch Wissen. Clever in der Vorlesung.

Brueckenkurse_lernen

startupstockphotos – freepik.com

(Pressemitteilung) Wenn sich die Semesterferien dem Ende zuneigen, die Studierende zu Hause bei den Eltern, mit dem Schreiben von Hausarbeiten oder einem Nebenjob verbracht haben, müssen sie sich auf das neue Semester und vor allem auf die neuen Vorlesungen vorbereiten. Meistens scheitert dieses Vorhaben aber an mangelnder Zeit, Motivation oder Material. Nach den ersten Vorlesungen dann die große Verzweiflung. Der neue Stoff prasselt auf die Studenten ein, so dass sie schnell den Überblick verlieren und das Lernen bis zur Prüfungsphase aufschieben. Der Stress ist vorprogrammiert. Die neuen Brückenkurse von UVK Lucius/utb schaffen Abhilfe.

Die Brückenkurse bieten Studenten die Gelegenheit ihr Wissen vor einer bestimmten Vorlesung aufzufrischen und sich mit den neuen Begriffen, Methoden und Denkweisen vertraut zu machen. Die Bücher gibt es zu den Themen Bilanzierung, Finanzierung, Statistik und Wissenschaftliches Arbeiten. Kreuzworträtsel und Single-Choice-Tests helfen beim Verständnis.

Die Autoren: Dr. Dr. Gerald Pilz ist Dozent an deutschen Hochschulen und Autor zahlreicher Bücher über Finanz- und Börsenthemen.  Prof. Dr. Jörg Wöltje lehrt an der Hochschule Karlsruhe und ist Verfasser einer Vielzahl von Wirtschaftsbüchern. Prof. Dr. Peter von der Lippe lehrte an der Universität Essen. Angelika Rehborn ist Dozentin für Wissenschaftliches Arbeiten an Hochschulen.

Sie möchten ein Rezensionsexemplar? Bitte wenden Sie sich an Susanne Engstle unter  presse-wirtschaft@uvk.de.

PI_Brueckenkurse__Blog

Über den Autor

Susanne Engstle Susanne Engstle ist für die Marketing- und Presse-Arbeit des UVK Verlags in München zuständig.

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.