Fair Handeln 2018: Faire Produkte und globale Verantwortung

Steigende Verkaufszahlen zeigen, faire und nachhaltige Produkte boomen. Das Bewusstsein der Verbraucher gegenüber verantwortungsvoll produzierten Waren ist stark gewachsen. Besondere Bedeutung kommt dabei der Glaubwürdigkeit zu. Kein Wunder also, dass die Fair Handeln, Deutschlands älteste und bedeutendste Fach- und Verbrauchermesse für die Themen Fairer Handel und globale Verantwortung, in diesem Jahr zum 10. Mal stattfindet: Rund 150 Aussteller aus dem In- und Ausland thematisieren vom 5. bis 8. April 2018 „Faires und global verantwortungsvolles Handeln“ in seiner ganzen Bandbreite. Sie wird in Zusammenarbeit mit der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) veranstaltet.  Weiterlesen

Spirituelle, kirchliche und touristische Perspektive des Pilgerns

Die Welt ist im permanenten gesellschaftlichen und technischen Wandel begriffen. Zudem hat hierzulande jeder Mensch unzählige Möglichkeiten, sein Leben zu gestalten. Im Zuge dessen fällt es dem Einzelnen oft nicht leicht, die Orientierung zu behalten. Viele suchen nach Richtung und Halt im eigenen Leben. Immer mehr Menschen greifen dabei auf eine Glaubenspraxis zurück, die Jahrtausende alt ist: sie pilgern! In der Neuerscheinung
Ich bin dann mal auf dem Weg!, herausgegeben von Christian Antz, Sebastian Bartsch und Georg Hofmeister, erläutern zahlreiche Expertinnen und Experten aus Theorie und Praxis interdisziplinär die spirituellen, kirchlichen und touristischen Perspektiven des Pilgerns in Deutschland. Weiterlesen