Wellness: Weit mehr als eine Modeerscheinung

Wellness liegt im Trend. Die erhöhte Nachfrage lässt sich mit dem zunehmenden Körper- und Gesundheitsbewusstsein in der heutigen Gesellschaft, aber auch mit der stark empfundenen Belastung im Alltag und der Suche nach der optimalen „Work-Life-Balance“ erklären. Doch Wellness ist mehr als das kurzfristige Wohlbefinden nach einer entspannenden Massage, Schwimmen im wohltemperierten Wasser und ein frisch gepresster Orangensaft in durchgestylten Ruheräumen. Das neue Handbuch Wellnesstourismus für Ausbildung und Praxis von Gabriele M. Knoll beleuchtet anhand von zahlreichen Beispielen den Wellnesstourismus im Detail und zeigt auf, welche Chancen dieses Phänomen Destinationen und Gästen bietet.

Die Autorin stellt die Historie und ausgewählte europäische Destinationen vor. Auf konkrete Angebote für Körper, Seele und Geist geht sie ein. Darüber hinaus skizziert sie die perfekte Wellnessdestination – angefangen von den Erwartungen der Gäste über das Ambiente vor Ort bis hin zum Management und der Vermarktung. Auch auf Zertifizierung und Qualität geht sie ein, indem sie wichtige Siegel und Labels vorstellt. Zahlreiche Praxisbeispiele illustrieren den Stoff.

Dieses Buch ist ein Must-have in der Wellnessausbildung und -praxis.

Die Autorin
Dr. Gabriele M. Knoll lehrt Nachhaltigen Tourismus an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve. Sie ist Autorin touristischer Fach- und Lehrbücher sowie zahlreicher Reiseführer.

 

Sie haben Interesse an einem Rezensionsexemplar? Bitte wenden Sie sich an Susanne Engstle.

 

 

 

Gabriele M. Knoll
Handbuch Wellnesstourismus
für Ausbildung und Praxis

1. Auflage 2018
232 Seiten, Broschur
ISBN 978-3-8252-4913-7
€ (D) 24,99
ET August 2018

Über den Autor

Susanne Engstle Susanne Engstle ist für die Marketing- und Presse-Arbeit des UVK Verlags in München zuständig.

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.