Buchprojekt mit Mediensprung

Der Start ist erfolgt. Ein Wirtschafts-Sachbuch, dessen Autor zwei Jahre lang Blogbeiträge zur Finanzkrise Europas schreibt, gab es bislang noch nicht. Die ersten Beiträge sind nun erschienen.

Europa im Würgegriff von Gerald Pilz

Weiterlesen

Unternehmensethische Verhaltensregeln und Corporate Governance

Corporate Governance heißt wörtlich übersetzt „Unternehmensregierung“. Mit dem Begriff „Corporate Governance“ wird im engeren Sinne die Führungsorganisation großer (börsennotierter) Unternehmen erfasst. Es geht dann speziell um die Rechte und Pflichten von Organen wie Vorstand und Aufsichtsrat.

Heute wird der Begriff teilweise sehr weit benutzt im Sinne von „Unternehmensführung“. Weiterlesen

Ethisches Controlling

Wenn ein Unternehmen unternehmensethische Ziele verfolgt, muss sich dies auch im Kontroll- und Informationssystem niederschlagen:

Die verschiedenen Controllingkonzeptionen führen auch zu unterschiedlichen Beziehungen zwischen Controlling und Unternehmensethik.

Weiterlesen

Unternehmen fördern die moralische Kompetenz ihrer Mitarbeiter

Als Ziel der Personalentwicklung gilt die Verbesserung der moralischen (manchmal auch sittlichen oder ethischen) Kompetenz. Dahinter verbergen sich wiederum verschiedene Teilkompetenzen, was die inhaltliche Bestimmung des Begriffs erschwert. Weiterlesen

Der Ehrliche darf nicht der Dumme sein

Wie muss ein Entlohnungssystem gestaltet sein, dass diese Forderung Recht behält? Die Verbindung ist im Unterstützungspotenzial des Anreizsystems für die Implementierung der Unternehmensethik zu sehen.

Dabei geht man von einem Menschenbild aus, nach welchem der Mensch sich bei seinem Handeln nicht nur an materiellen Anreizen orientiert, sondern auch an Werten und Normen, die er für richtig und verbindlich hält. Dass diese Annahme keine Fiktion ist, erfahren wir nicht nur ständig im Alltag, sondern findet seine Bestätigung auch durch zahlreiche Studien und Experimente. Weiterlesen

Wie Unternehmen zu einem Leitbild kommen

Hat sich einmal ein Unternehmen für die Erstellung eines Leitbilds entschlossen, so steht die Frage auf dem Plan, wie dies am besten geschehen kann: der Prozess der Leitbilderstellung.

Kritisiert wird an den Leitbildern zum einen, dass sie häufig nur die „Privatmoral“ der Führungskräfte wiedergäben, die ihre Moral- und Wertanschauungen für organisationsweit verbindlich Weiterlesen

Keynes´ Traum wird wahr

GeldWer hätte das gedacht: Die EZB flankiert mit ihrer expansiven Geldpolitik die Realwirtschaft und winkt mit dem Zaunpfahl. Das war der Traum von John M. Keynes.

9783825237943_CMYKEine unabhängige Notenbank, die sich ausschließlich der Geldwertstabilität verpflichtet fühlt, würde bei den aktuellen Höchstständen von Liquidität und Weiterlesen

Unternehmen in der Verantwortung: Einige typische Leitbildaussagen

Im Rahmen der Unternehmensethik setzen sich Unternehmen Leitbilder. Diese folgen bestimmten Grundsätzen. Folgende Grundsätze sind typisch:

Weiterlesen

Wachstum: Deutschland hinkt dem Strategieziel weiter hinterher

fernglasIn der Wachstumsstrategie für die Europäische Union „Europa 2020“ wurde europaweit ein Anteil von 3 Prozent am Bruttoinlandsprodukt als Ziel für das Jahr 2020 formuliert. Deutschland erreicht im Jahr 2011 – wie das Statistische Bundesamt nun festgestellt hat – nur  Weiterlesen

Darf es Empfehlungen für das Whistle Blowing geben?

Die so genannten Steuer-CDs kommen inzwischen routinemäßig aus der Schweiz nach Deutschland und auch in die Medien. verhalten sich diese Whistle Blower ethisch?

Nicht nur wegen der unangenehmen Folgen für die eigene Person, sondern auch wegen der möglicherweise weit reichenden negativen Folgen für unschuldig Betroffene sollte sich niemand das „Verpfeifen“ leicht machen. Weiterlesen