Diese digitalen Semesterapparate sind komfortabel und rechtssicher

buecher

Darauf können sich Dozenten freuen:An den meisten Hochschulen sind die Semesterapparate im Regal der Bibliothek längst durch elektronische Apparate im Intranet der Hochschule ergänzt oder ersetzt worden. Dort können Studierende die benötigten Materialien für ihre Lehrveranstaltungen kostenlos herunterladen. Auch die Buchtitel von Weiterlesen

Spontan eine Marketingvorlesung übernehmen

grazNichts leichter als das! Als Lehrbeauftragter oder Professor für Lehraufgaben muss man manchmal sehr kurzfristig in die Bresche springen. Und dann kommt es vor, dass ausreichend Zeit für die Vorbereitung fehlt. Von der Erstellung von Powerpoint-Folien und der Stellung von Übungs- und Klausurfragen ganz zu schweigen. Weiterlesen

Wie aus einem Buch sauberes Wasser wird

scheckDer Autor des utb-Buchs Praktika als Sprungbrett spendet zusammen mit dem Verlag einen teil des Erlöses an Viva con Agua.

Wobei geht es bei dem Buch? Für viele Studierende und Absolventen sind Praktika wichtig, um ihr theoretisches Wissen anzuwenden. Aber auch Weiterlesen

Bloggen hilft im Studium – und danach

Es gibt sie, die begeisterten und überzeugten Blogger unter den Wirtschaftsstudenten. Sie bloggen zu aktuellen wirtschaftspolitischen Fragestellungen, Projekten in Unternehmen, Events an ihren Hochschulen, aber auch über persönliche Erfahrungen während eines Auslandsaufenthalts. Sie haben ihren Blog eingerichtet – entweder unter ihrem eigenen Namen, einem ökonomischen Thema oder gar einfallsreichen Fantasienamen.

Sie tun sich etwas Gutes für sich selbst. Warum? Weiterlesen

Auf die Prüfung lernen – wo auch immer

Am 4. Oktober ist der Startschuss. Dann kann man die Lernkarten, Lerntafeln und Lernbücher zu unterschiedlichen Prüfungen im Buchhandel und im Internet erwerben. Wir im Redaktionsbüro haben nun auch die ersten Lernkarten wahrhaftig zu Gesicht bekommen. Wir freuen uns, den Studierenden an Universitäten und Fachhochschulen nun abseits der gängigen Lehrbücher Lernhilfen anzubieten, die die Prüfungsvorbereitung effizient machen. Weiterlesen

Ökonomentreffen in Göttingen (6)

Dies ist eine Fortsetzung meines Blogs zur Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik in Göttingen, die in vielerlei Hinsicht einiges zu bieten hatte: Bislang habe ich die Reden von Gerhard Schröder und Oskar Lafontaine sowie den Ökonomenstreit innerhalb und außerhalb des Vereins thematisiert. Unter dem Titel Pluralistische Ergänzungstagung zum VfS gab es eine Reihe von Veranstaltungen Weiterlesen

Ökonomentreffen in Göttingen (5)

Dies ist eine Fortsetzung meines Blogs zur Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik in Göttingen, die in vielerlei Hinsicht einiges zu bieten hatte: Bislang habe ich die Reden von Gerhard Schröder und Oskar Lafontaine sowie den Ökonomenstreit innerhalb und außerhalb des Vereins thematisiert. Weiterlesen

Ökonomentreffen in Göttingen (4)

Dies ist eine Fortsetzung meines Blogs zur Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik in Göttingen, die in vielerlei Hinsicht einiges zu bieten hatte: Bislang habe ich v.a. die Reden von Gerhard Schröder und Oskar Lafontaine thematisiert. Hier standen der aktuelle Status des deutschen Arbeitsmarktes im Mittelpunkt und die entsprechend unterschiedliche Bewertung.

Dieses Fernduell kam auch erst dadurch zustande, dass die eigentliche Jahrestagung des Vereins der Socialpolitik eine Ergänzungsveranstaltung erhielt, die von einigen Wissenschaftlern organisiert wurde. Weiterlesen

Ökonomentreffen in Göttingen (3)

Dies ist eine Fortsetzung meines Blogs zur Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik in Göttingen, die in vielerlei Hinsicht einiges zu bieten hatte: Bislang habe ich v.a. die Rede von Gerhard Schröder thematisiert. Hier standen der aktuelle Status des deutschen Arbeitsmarktes im Mittelpunkt und die Verantwortung der rotgrünen Wirtschaftspolitik hierfür Weiterlesen

Ökonomentreffen in Göttingen (2)

Dies ist eine Fortsetzung meines Blogs zur Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik in Göttingen, die in vielerlei Hinsicht einiges zu bieten hatte:

Altkanzler Gerhard Schröder, der in Göttingen studierte, und sein alter Weggefährte Oskar Lafontaine lieferten sich einen Schlagabtausch. Doch dieses „Fernduell“ fand nicht im Rahmen einer Tagungsveranstaltung statt. Lafontaines Antwort auf Schröders Rückblick auf seine Regierungszeit wurde Weiterlesen