Aufstiegsangst oder Schichtungspolitik?

Mit diesem Begriff wird die Tatsache beschrieben, dass zwar in den vergangenen Jahrzehnten der Abiturientenanteil an „Arbeiterkindern“ steigt, aber immer weniger von ihnen studieren. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Mannheimer Zentrums für europäische Sozialforschung im Auftrag der Vodafone Stiftung.

Unabhängig von der Bachelor-Diplom-Frage kann demnach der Hochschulpolitik hinsichtlich der Frage der Nutzung geistiger Ressourcen Weiterlesen

Die richtige Mischung macht‘s

Rödiger Voss ist Dozent an der Hochschule für Wirtschaft Zürich und unterrichtet dort vor allem Lernmanagement und wissenschaftliches Arbeiten. Er hat pünktlich zum neuen Semester das Buch „Studi-Coach: Studieren für Anfänger“ geschrieben, das Studierende zum optimalen Studienerfolg führen soll. Studentenfutter hat sich von ihm ein paar hilfreiche Tipps geholt.

Weiterlesen