Digitale Transformation – ein Stiefkind der Ökonomen

Rolf_KernDie digitale Transformation ‒ der unaufhaltsame Übergang von der analogen in die durch Computer und Internet geprägte Welt ‒ zwingt viele ökonomische wie gesellschaftliche Bereiche dazu, sich anzupassen oder sich ganz neu zu erfinden, sofern sie überleben wollen. Auffällige Erscheinung dieser Verschmelzung von realer und digitaler Welt: Nicht nur die Internetgeneration, auch die älteren Semester haben ihre Smartphones, Laptops, Tablets oder PCs immer dabei, sie füllen ihre Freizeit damit aus und schleppen sie mit ins Büro, wo die digitalen Objekte Teil der Arbeitsplatzausstattung geworden sind. Weiterlesen

Das Gefangenendilemma als Entscheidungshilfe

domino

Spiele vom Typ „Gefangenendilemma“ spielen in der BWL eine besondere Rolle und werden darum ausführlich vorgestellt. Es handelt sich um ein nicht-kooperatives Spiel mit zwei Personen, jeder entscheidet für sich und simultan und kann Vorteile auf Kosten des anderen erreichen. Aber es ist kein reines Nullsummenspiel, d. h. Kooperation könnte beiden Vorteile bringen, die Interessen sind nicht streng gegensätzlich. Es gibt Interessenharmonien und -konflikte gleichzeitig. Weiterlesen

Die richtige Entscheidung treffen: Beispielsweise mit der Regel des kleinsten Bedauerns

domino

Die Savage-Niehans-Regel wird auch als Regel des kleinsten Bedauerns bezeichnet. Zunächst muss eine „Matrix des Bedauerns“ aufgestellt werden. Dazu bestimmt man zunächst für jeden Weiterlesen

Entscheidungslehre: Die Maximin-Regel ist etwas für Pessimisten

domino

Bei der Maximin-Vorgehensweise wählt man die Alternative, die im schlechtesten Fall noch das beste Ergebnis bringt. Man bestimmt also für jede Alternative das schlechteste mögliche Ergebnis, das Minimum, und vergleicht die Minima. Weiterlesen

Management: Für eine Ein-Ziel-Strategie braucht es wahrlich keinen Unternehmer

dominoUnternehmen verfolgen selten nur das eine Ziel der Gewinnmaximierung, sondern mehrere Ziele nebeneinander, die auch in Konflikt miteinander geraten können. Neben dem Gewinn sind bspw. Umsatz, Marktanteil, Unabhängigkeit, Macht, Ansehen, soziale Verantwortung als Unternehmensziele zu beobachten. Bei konkreten Entscheidungen Weiterlesen

Jetzt hol ich mir den MBA

ordDer Master of Business Administration (MBA) ist eine wichtige Sprosse auf der Karriereleiter zum Management. Besonders interessant ist er für jene, die kein BWL oder kaufmännisches Fach studiert haben. Die Wege zum MBA sind äußerst vielfältig.

Biologen, tun es, Ingenieure und Juristen auch. Und manchmal sogar Geisteswissenschaftler. Weiterlesen

Management: Gute und schlechte Entscheidungen

dominoEs gibt gute und schlechte Entscheidungen in Unternehmen. Und das Ergebnis hängt oft davon ab, ob die Entscheidung gut oder schlecht strukturiert ist. Das zeigen folgende Beispiele.

Im einfachsten Fall hat man es mit einem gut strukturierten Entscheidungsproblem zu tun: Weiterlesen

Digitale Lernkarten jetzt auch per MemoStep6 erhältlich

Der UVK Verlag bietet seit Jahren Fachbücher, wissenschaftliche Literatur und Lehrbücher für Studierende an. Darunter sinden sich didaktisch unterschiedliche Formate – auf jeden Lerntyp bedarfsgerecht zugeschnitten. Die Lernkarten gibt es nun auch auf der Lernplattform MemoStep6: zu den Fächern Außenwirtschaft, Bilanzierung, Personalwirtschaft und Mikroökonomie.

Die Inhalte Weiterlesen

Ebook-Tipp der Woche: Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung

dartDie digitale Managementbibliothek Management konkret deckt die wichtigsten Wirtschaftsthemen unserer Zeit ab und bietet hierfür die richtige Antwort. Die E-Books dieser neuen Reihe behandeln solche Themen kompakt und verständlich. Namhafte Autoren bringen punktgenaue Lösungen, ohne auf fundiertes Wissen und hohe Qualität zu verzichten. Jede Woche stellen wir einen neuen Titel dieser Reihe vor:

Weiterlesen

Gold auf Talfahrt

OLYMPUS DIGITAL CAMERAWas ist denn nur mit dem Goldpreis los? Nach so vielen Jahren des Aufwärtstrends kennt dieser nun nur noch einen Richtung, nach unten. Doch es ist nicht ein einziger Grund auszumachen, vielmehr sind es eine Vielzahl von Gründen, was das edle Metall derzeit auf Talfahrt schickt. Weiterlesen