Fair Handeln 2018: Faire Produkte und globale Verantwortung

Steigende Verkaufszahlen zeigen, faire und nachhaltige Produkte boomen. Das Bewusstsein der Verbraucher gegenüber verantwortungsvoll produzierten Waren ist stark gewachsen. Besondere Bedeutung kommt dabei der Glaubwürdigkeit zu. Kein Wunder also, dass die Fair Handeln, Deutschlands älteste und bedeutendste Fach- und Verbrauchermesse für die Themen Fairer Handel und globale Verantwortung, in diesem Jahr zum 10. Mal stattfindet: Rund 150 Aussteller aus dem In- und Ausland thematisieren vom 5. bis 8. April 2018 „Faires und global verantwortungsvolles Handeln“ in seiner ganzen Bandbreite. Sie wird in Zusammenarbeit mit der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) veranstaltet.  Weiterlesen

Ein Konzept nachhaltigen Handels

Die Aufmerksamkeit für den Fairen Handel hat in den vergangenen Jahren weiter an Bedeutung gewonnen. Auch die Vielfalt der Güter hat stark zugenommen. Doch macht Fair Trade ökonomisch Sinn und ist er langfristig wirklich nachhaltig? Die 3., vollständig überarbeitete Auflage des Buches Fair Trade. Ein Konzept nachhaltigen Handels von Michael von Hauff und Katja Claus vermittelt dem Leser die zentralen Argumentationslinien zu Fair Trade auf eine verständliche und übersichtliche Weise. Das Buch erscheint bei UVK. Weiterlesen

Endlich fair telefonieren?

handysRegina Kirschner schreibt in einem Blog des Bayerischen Rundfunks über das erste ethisch korrekt hergestellte Smartphone – damit Telefonieren ohne schlechtes Gewissen möglich ist.

Weiterlesen