Die Moderne: Bilanz einer Epoche

(Pressemitteilung) Die Epoche der Moderne wurde inzwischen durch das digitale Zeitalter abgelöst. Nun ist es an der Zeit Bilanz zu ziehen: Wie kann die Moderne in ihrer Gesamtheit dargelegt werden? Welche Errungenschaften hat sie hervorgebracht? Sind die Werte, Ziele und Normen der Moderne im digitalen Zeitalter nun obsolet? Werner Heinrichs liefert mit seinem XL-Band Die Moderne: Bilanz einer Epoche die Antworten. Das Buch erscheint bei UVK. Weiterlesen

Des Googles Kern und andere Spinnennetze

Rolf_Kern(Pressemitteilung) Arno Rolf und Arno Sagawe erkunden, ob digitale Transformation und stabile Gesellschaften überhaupt miteinander vereinbar sind.

Die Datensammelwut der Internetgiganten ist kein Geheimnis – und aufgrund dieser Datenbasis und neuer digitaler Produkte wie Haustechnik, Autoelektronik, Drohnen, digitaler Währungen etc. dringt die New Economy immer weiter in alle Systeme ein. Doch wie sieht eine Welt aus, in der Google, Facebook & Co. als gigantische globale Monopole agieren? Regieren sie längst schon die Welt? In »Des Googles Kern und andere Spinnennetze« beschreiben die Informatiker Arno Rolf und Arno Sagawe den Weg in die digitale Welt – in die smarte Gesellschaft – und fragen, ob die digitale Transformation und stabile Gesellschaften überhaupt miteinander vereinbar sind. Weiterlesen

UVK Lucius mit ITB BuchAward “Touristisches Fachbuch” ausgezeichnet

ITB_Button-BuchAward-2014Mit dem Titel Destinationsmanagement von Albrecht Steinecke gewinnt UVK Lucius den ITB BuchAward 2014 in der Kategorie “Touristisches Fachbuch”.

Die unabhängige Fachjury aus Länderexperten, Medien und Buchhandel begründet die Preisvergabe: “Albrecht Steinecke bietet mit seinem zukunfts-weisenden Buch ‘Destinationsmanagement’ eine wertvolle Grundlage für touristische Praktiker, die sich im Spannungsfeld wachsender Anforderungen im Hinblick auf eine stärkere Verknüpfung von Tourismus, Wirtschaft und Gesellschaft im Wettbewerbsumfeld attraktiv und zugleich multilateral verantwortlich positionieren wollen.“ Weiterlesen

Die Region als Marke

Steinecke_DestinationsmanagementEifel, Harz und Südtirol – diese drei Regionen stellen beliebte touristische Zielgebiete dar. Im Management solcher Destinationen ist ein Trend zu beobachten, der auf eine stärkere Verknüpfung von Tourismus, Wirtschaft und Gesellschaft setzt. Dadurch rückt eine regionale Markenbildung und ein regionales Management zunehmend in den Fokus der Akteure. Darauf geht das Buch Destinationsmanagement von Albrecht Steinecke ein. Weiterlesen