Unternehmensethik als Management der Verantwortung

Wirtschaft-und-Moral(Pressemitteilung) Schlagzeilen über das moralische Fehlverhalten von Unternehmen reißen nicht ab. Der aktuelle VW-Skandal ruft erneut in Erinnerung, dass Wirtschaft nicht im moralfreien Raum existiert. Für die Umsetzung braucht es im Management Kompetenzen, moralische Werte und ökonomische Wertschöpfung in ein für beide Seiten  gewinnbringendes Verhältnis zu setzen.

 

Weiterlesen

Wirtschaft neu denken

9783825241124_RGB - KopieOb Schadstoffe in Genussmitteln, horrende Boni-Abrechnungen bei Banken oder Plagiate bei Doktorarbeiten – in den letzten Jahren wurden in Deutschland ethische Fragen in der Öffentlichkeit und in den Medien zunehmend diskutiert. Doch wie kann ethisches Verhalten in unserer Wirtschaft nachhaltig verankert werden? Welche Beiträge zur Umsetzung können die Akteure leisten?

 

Cornelia Nietsch-Hach bietet mit ihrem Buch Ethisches Verhalten in der modernen Wirtschaftswelt eine praxisnahe Einführung in die Wirtschaftsethik und geht speziell auf die sich gegenseitig beeinflussenden drei Orte der Moral – Staat, Unternehmen und Wirtschaftsbürger – ein. Weiterlesen

Unternehmensethische Verhaltensregeln und Corporate Governance

Corporate Governance heißt wörtlich übersetzt „Unternehmensregierung“. Mit dem Begriff „Corporate Governance“ wird im engeren Sinne die Führungsorganisation großer (börsennotierter) Unternehmen erfasst. Es geht dann speziell um die Rechte und Pflichten von Organen wie Vorstand und Aufsichtsrat.

Heute wird der Begriff teilweise sehr weit benutzt im Sinne von „Unternehmensführung“. Weiterlesen

Ethisches Controlling

Wenn ein Unternehmen unternehmensethische Ziele verfolgt, muss sich dies auch im Kontroll- und Informationssystem niederschlagen:

Die verschiedenen Controllingkonzeptionen führen auch zu unterschiedlichen Beziehungen zwischen Controlling und Unternehmensethik.

Weiterlesen

Unternehmen fördern die moralische Kompetenz ihrer Mitarbeiter

Als Ziel der Personalentwicklung gilt die Verbesserung der moralischen (manchmal auch sittlichen oder ethischen) Kompetenz. Dahinter verbergen sich wiederum verschiedene Teilkompetenzen, was die inhaltliche Bestimmung des Begriffs erschwert. Weiterlesen

Prinzipien der Lohngerechtigkeit

Die Fragen der absoluten Lohnhöhe und des relativen Lohnvergleichs beschäftigen alle Arbeitnehmer und deren Führungskräfte. Die Ausführungen zur Gestaltung eines möglichst gerechten Anreizsystems müssen an dieser Stelle notgedrungen kursorisch bleiben, da die Diskussion der Lohngerechtigkeit leicht ein eigenes Buch füllen würde. Weiterlesen

Unternehmen in der Verantwortung: Einige typische Leitbildaussagen

Im Rahmen der Unternehmensethik setzen sich Unternehmen Leitbilder. Diese folgen bestimmten Grundsätzen. Folgende Grundsätze sind typisch:

Weiterlesen

Wie sich Unternehmen zur Verantwortung bekennen: Vision und Leitbild

Führt man sich die zahlreichen Funktionen von Zielen vor Augen, dann ist es zweifellos die erste unabdingbare Voraussetzung zur Erhöhung der Verantwortungsfähigkeit der Unternehmung, den Willen zur Verantwortungsübernahme explizit in das Zielsystem zu integrieren und das Unternehmen bzw. seine Mitglieder auf die Einhaltung ethischer Standards zu verpflichten.

Diese Integration geschieht Weiterlesen

Darf es Empfehlungen für das Whistle Blowing geben?

Die so genannten Steuer-CDs kommen inzwischen routinemäßig aus der Schweiz nach Deutschland und auch in die Medien. verhalten sich diese Whistle Blower ethisch?

Nicht nur wegen der unangenehmen Folgen für die eigene Person, sondern auch wegen der möglicherweise weit reichenden negativen Folgen für unschuldig Betroffene sollte sich niemand das „Verpfeifen“ leicht machen. Weiterlesen

Konjunktur für Whistle Blower?

Ein Whistle Blower ist jemand, der unethische Praktiken innerhalb einer Organisation gegenüber Vorgesetzten oder gegenüber der Öffentlichkeit aufdeckt.

Whistle Blowing kann auf verschiedenen Ebenen stattfinden. Geht es um unethische Praktiken einzelner Kollegen, dann wird sich Weiterlesen