Warum Rennradfahrer die erfolgreicheren Manager sind

Vom Praktikanten bis zum Vorstand – auf dem Rennrad trifft sich alles. Der stets selbsterzeugte Speed, mit dem man sich seinen eigenen Grenzen nahe bringt, aber auch das blinde Vertrauen, wenn man sich vollkommen auf ein neues Team verlässt, machen das Rennradfahren so einmalig.

Können wir nicht eine Vielzahl der Erfahrungen, die wir auf dem Rennrad erleben, eins zu eins auf Business-Situationen übertragen? Und würden wir nicht konsistentere Entscheidungen für uns und unsere Unternehmen treffen, wenn wir als Führungskraft in jeder Business-Situation das gleiche »Ganz-bei-uns-selbst-Gefühl« wie auf dem Rennrad hätten? Das Buch Der Rennrad-Flow: Warum Rennradfahrer die erfolgreicheren Manager sind von Julia Steiner ist ein Business-Ratgeber gepaart mit einem ergreifenden Rennrad-Spirit, der auf dem langjährigen Erfahrungsaustausch mit internationalen Führungskräften und Rennradenthusiasten beruht. Das Buch erscheint bei UVK. Weiterlesen

Eine denkwürdige Wirtschaftstagung

In diesem Jahr fand die Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik vom 09. bis 12. September an der Universität Göttingens statt. Die Volkswirte hatten als Leitthema „Neue Wege und Herausforderungen für den Arbeitsmarkt des 21. Jahrhunderts“ gewählt. Die Wirtschaftsverlage nehmen traditionell an dieser Tagung teil. Für die UTB waren die Programm-macher Rainer Berger und Dr. Jürgen Schechler von UVK Lucius vor Ort, um sich neben den aktuellen thematischen Trends auch mit den bildungs-politischen Herausforderungen des Faches Wirtschaftswissenschaften zu befassen und mit anderen Experten auszutauschen.   Weiterlesen