Die Prinzipien der alten und der neuen Ökonomie

Rolf_KernDie „alte“ Ökonomie mit Industrie, Einzelhandel, Banken etc. wurde über Jahrzehnte Schritt für Schritt mit vielen Arbeitsplätzen aufgebaut. Sie könnte durch die „neue“ digitale Ökonomie in kaum einem Jahrzehnt in großen Teilen verschwinden. Die „alte“ Ökonomie wird geleitet von Prinzipien wie Effizienzsteigerung, Rationalisierung und Kapitalmaximierung. Das Leitbild ist der Homo oeconomicus. Die „alte“ Ökonomie hat dafür ihre speziellen Techniken und Methoden entwickelt. Weiterlesen

Wirtschaft neu denken

9783825241124_RGB - KopieOb Schadstoffe in Genussmitteln, horrende Boni-Abrechnungen bei Banken oder Plagiate bei Doktorarbeiten – in den letzten Jahren wurden in Deutschland ethische Fragen in der Öffentlichkeit und in den Medien zunehmend diskutiert. Doch wie kann ethisches Verhalten in unserer Wirtschaft nachhaltig verankert werden? Welche Beiträge zur Umsetzung können die Akteure leisten?

 

Cornelia Nietsch-Hach bietet mit ihrem Buch Ethisches Verhalten in der modernen Wirtschaftswelt eine praxisnahe Einführung in die Wirtschaftsethik und geht speziell auf die sich gegenseitig beeinflussenden drei Orte der Moral – Staat, Unternehmen und Wirtschaftsbürger – ein. Weiterlesen