Speise- und Getränkekarten richtig gestalten

karriert(Pressemitteilung) In Deutschland gibt es mehr als 220.000 gastgewerbliche Betriebe. Sie erwirtschaften Jahr für Jahr Milliardenumsätze. Der Speise- und Getränkekarte kommt dabei eine wichtige Rolle zu. Sie ist nicht nur das Aushängeschild, sondern ermöglicht darüber hinaus, den Gast zu überraschen und zu überzeugen. Das Potenzial der Karte nutzen allerdings wenige Gastronomen und Hoteliers voll aus. Der Ratgeber »Die Kartenmacher« von Wolfgang Fuchs und Nathalie Audrey Balch vermittelt prägnant, welche Möglichkeiten und Chancen Speise- und Getränkekarten bieten. Weiterlesen

Management: Für eine Ein-Ziel-Strategie braucht es wahrlich keinen Unternehmer

dominoUnternehmen verfolgen selten nur das eine Ziel der Gewinnmaximierung, sondern mehrere Ziele nebeneinander, die auch in Konflikt miteinander geraten können. Neben dem Gewinn sind bspw. Umsatz, Marktanteil, Unabhängigkeit, Macht, Ansehen, soziale Verantwortung als Unternehmensziele zu beobachten. Bei konkreten Entscheidungen Weiterlesen

Gap-Analyse

Die Gap-Analyse, auch Potential- oder Lückenanalyse genannt, bildet ein klassisches Instrument der strategischen Unternehmungsplanung. Sie gibt Anhaltspunkte dafür, ob eine Unternehmung zum Zeitpunkt der Analyse Vorsorge dafür getroffen hat, um ihre Zielerwartungen auch realisieren zu können. Hierzu werden zwei Prognosen durchgeführt: Prognose der Sollwerte, d.h., das gewünschte Ergebnis wird abgeschätzt, und eine Prognose der Istwerte, die sich dann einstellen, wenn Weiterlesen