UVK Verlag richtet sich neu aus

Die UVK Verlagsgesellschaft konzentriert sich künftig auf den Bereich Lehrbuch. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf Fachbüchern zu den Themen Wirtschaft, Tourismus und Sport. Lehrbücher unter der Marke utb behandeln Themen aus den Gebieten BWL, VWL, Tourismus, Sport, Gesundheit, Informatik und Ingenieurwesen, Public Relations, Journalismus, Medien- und Kommunikationswissenschaft, Film, Soziologie sowie Politik und Geschichte.

Weiterlesen

So spannend kann VWL sein – Ein Wirtschaftskrimi

Als Lester Sternberg eines Morgens in die Arbeit kommt, ist nichts mehr so, wie es einmal war. Denn er steht unter dringendem Tatverdacht seinen Chef, Professor van Slyke, ermordet zu haben. Um seine Unschuld zu beweisen sucht er auf eigene Faust nach dem wahren Täter. Hilfe erhält er von der Studentin Milena – und die kann er sehr gut gebrauchen, denn der Mörder seines Doktorvaters ist nun hinter ihm her. Ist der Grund seine wissenschaftliche Arbeit über die Kritik am Bankensystem? Aber wer würde deshalb töten? Weiterlesen

Unsere Buchempfehlungen zu Weihnachten

geschenkliste

Nur noch ein Monat bis Heiligabend und Sie haben noch kein Geschenk? Keine Panik! Wir verraten Ihnen unsere Top 5 Bücher für Weihnachten. Zum selber verschenken oder selbst schenken lassen. Weiterlesen

Die Macht der Werbung: Der Bestseller in der 9. Auflage

blogbild(Pressemitteilung) Durch die Digitalisierung verändern sich Märkte, Wettbewerb und das Kundenverhalten schneller als je zuvor und somit auch die Anforderungen an erfolgreiche Werbung und Marketingkommunikation. Werbetreibende sollten sowohl mit den digitalen als auch den klassischen Kommunikationsinstrumenten vertraut sein, um die Potenziale der Instrumente ausschöpfen zu können. Die 9. Auflage des Standardwerkes Werbung von Günter Schweiger und Gertraud Schrattenecker trägt den neuesten Entwicklungen der digitalen Kommunikation Rechnung und zeigt, dass erfolgreiche Werbung Online- und Offline-Kanäle miteinander verknüpft. Das Buch erscheint bei UVK Lucius/utb.

Weiterlesen

Der dritte Weg der Päpste

(Pressemitteilung) In der Öffentlichkeit ist das Bild der Kirche oft von Extremen geprägt: wie Prachtbauten und Verschwendungssucht einzelner auf der einen Seite und einem Leben in Bescheidenheit und dem Kampf für die Armen auf der anderen. Von niemand geringerem als Papst Franziskus selbst wird diese Bescheidenheit vorgelebt. In ihren Sozialenzykliken geht die Kirche immer wieder auf Missstände in Gesellschaft und Wirtschaft ein oder stößt Debatten um die Integration christlicher Werte in Wirtschaft und Politik an, zuletzt mit der Aufsehen erregenden Enzyklika „Laudato si'“, einem Weckruf, dass der Mensch im Begriff ist, seine eigenen Lebensgrundlagen zu zerstören.  In ihrem Buch Der dritte Weg der Päpste untersuchen Daniel Eissrich und Hans Frambach die Wirtschaftsideen des Vatikans und deren Auswirkungen auf Ökonomie und Politik. Die Autoren skizzieren einen dritten Weg der Päpste – ein alternatives Wirtschaftskonzept zwischen Kapitalismus und Sozialismus. Der Titel erscheint nun bei UVK. Weiterlesen

Setzen, sechs! Risikomanagement in Deutschland

Unbenannt-2Vielen Unternehmen fehlt die Fähigkeit, professionelles Risikomanagement zu betreiben. Aus diesem Grund scheitern Projekte an Risiken, die zu spät entdeckt, ignoriert oder einfach nicht gesucht werden. Die Neuerscheinung Der Vorstand und sein Risikomanager von Werner Gleißner zeigt auf, was ein effektives Risikomanagement auszeichnet, warum viele Unternehmen es nicht umsetzen und wie Risikomanagement die Firmenergebnisse nachhaltig verbessern kann.

Weiterlesen

Unternehmensethik als Management der Verantwortung

Wirtschaft-und-Moral(Pressemitteilung) Schlagzeilen über das moralische Fehlverhalten von Unternehmen reißen nicht ab. Der aktuelle VW-Skandal ruft erneut in Erinnerung, dass Wirtschaft nicht im moralfreien Raum existiert. Für die Umsetzung braucht es im Management Kompetenzen, moralische Werte und ökonomische Wertschöpfung in ein für beide Seiten  gewinnbringendes Verhältnis zu setzen.

 

Weiterlesen

Die richtige Entscheidung treffen: Beispielsweise mit der Regel des kleinsten Bedauerns

domino

Die Savage-Niehans-Regel wird auch als Regel des kleinsten Bedauerns bezeichnet. Zunächst muss eine „Matrix des Bedauerns“ aufgestellt werden. Dazu bestimmt man zunächst für jeden Weiterlesen

Herausforderung Wirtschaftsenglisch

Bangert_Wirtschaftsenglisch_9783825242947_Blog(Pressemitteilung) Englisch ist nach wie vor die wichtigste Fremdsprache. Gute Kenntnisse, die über das Schulenglisch hinaus gehen, sind heutzutage oft Voraussetzung für den Berufseinstieg. Eine repräsentative Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (2013) ergab, dass nur 34 Prozent der berufstätigen Deutschen über ausreichende Englischkenntnisse für die berufliche Kommunikation verfügen. Doch zum sicheren Telefonieren, Präsentieren, Schreiben und Verhandeln auf Englisch gehört mehr als ein guter Vokabelschatz und Grammatikkenntnisse. Der Kompaktkurs Wirtschaftsenglisch für Berufseinsteiger von Kurt Bangert hilft, sich optimal auf die Herausforderungen des beruflichen Alltags vorzubereiten. Weiterlesen

UVK Lucius mit ITB BuchAward “Touristisches Fachbuch” ausgezeichnet

ITB_Button-BuchAward-2014Mit dem Titel Destinationsmanagement von Albrecht Steinecke gewinnt UVK Lucius den ITB BuchAward 2014 in der Kategorie “Touristisches Fachbuch”.

Die unabhängige Fachjury aus Länderexperten, Medien und Buchhandel begründet die Preisvergabe: “Albrecht Steinecke bietet mit seinem zukunfts-weisenden Buch ‘Destinationsmanagement’ eine wertvolle Grundlage für touristische Praktiker, die sich im Spannungsfeld wachsender Anforderungen im Hinblick auf eine stärkere Verknüpfung von Tourismus, Wirtschaft und Gesellschaft im Wettbewerbsumfeld attraktiv und zugleich multilateral verantwortlich positionieren wollen.“ Weiterlesen